Service-Line

Für Fragen und Informationen erreichen Sie uns von Mo. bis Fr. 08:00 - 16:30 Uhr direkt unter

Tel.: 030-6392 2522

info@insystems-shop.de
Fax: 030-6392 2048

Eine Abholung Ihrer Ware ist
nach telefonischer Absprache möglich.

Technische Beratung

Sie benötigen technische Beratung zu einem Artikel oder zur Programmierung?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Versand + Zahlung + Widerruf

Sicher einkaufen

P2L-C002 InSystems Pick-to-Light-Sensor Can Bus m. Überwachungsfunkt.

248.9956

249,00 €

inkl. 19 % USt
zzgl. Versandkosten

Art.Nr. P2L-C002

Warentarif-Nr.: 90314990
Ursprungsland: DE

Lieferzeit auf Anfrage
auf Anfrage

P2L-C002 InSystems Pick-to-Light-Sensor Can Bus m. Überwachungsfunkt.




P2L-C002 InSystems Pick to Light-Sensor-Can Bus - Innovatives P2L-System mit Überwachungsfunktion


Vorteile:
 
Der InSystems Pick to Light-Sensor-Can Bus - ist feldbusfähig und seine Anbindung an die Steuerung sehr effizient. Bis zu 100 Sensoren können an einen Bus angeschlossen werden. Dadurch entfällt die aufwendige, einzelne Verkabelung der Sensoren an die Eingänge der SPS Steuerung wie bei anderen P2L-Sensoren.

- feldbusfähig (CAN-Bus)
- bis zu 100 Sensoren
- platzsparend
- flachere Regalebenen
- kürzere Greifwege
- schnelle Reaktionszeit: < 50 ms
- Sensoren sind unempfindlich gegenüber Sonnenlicht
- Hohe Effizienz

Funktionsweise:

Der P2L-Sensor wird in einem Montage- oder Kommissioniersystem installiert, um dem Werker jeweils das nächste Bauteil im Montage- oder Kommissionierprozess anzuzeigen. Das Gerät hat einen eingebauten Sensor, der erkennt, wenn in das richtige oder ein falsches Fach gegriffen wurde.

Eine grüne LED zeigt an, aus welchem Fach das nächste Teil entnommen werden soll, die rote LED signalisiert einen Fehlgriff. Eine Entnahme aus einem Materialfach muss nicht zusätzlich quittiert werden, weil der P2L-Sensor die Entnahme automatisch erkennt.

Die Konsequenzen, die ein Griff in einen falschen Behälter hat, wird durch die kundenseitige SPS- und Materialfluss-Programmierung bestimmt und kann zum Beispiel sein:

 -  ein Signalton,
 -  ein Quittieren mit/ohne Erfassung von zusätzlichen Daten (Bearbeiter, Seriennummer etc.)
 -  ein Ausschleusen der Baugruppe zu Nacharbeit/ Qualitätskontrolle

 

Durch die Bauform und Technik bieten P2L große Vorteile für die Architektur der Teilebereitstellung. Mit dem InSystems P2L Sensoren lassen sich in den Materialbereitstellungsregalen besonders flache Ebenen mit kürzeren und ergonomischeren Greifwegen realisieren.

Der Schaltabstand ist teachbar und lässt sich einfach an die Gegebenheiten von Behältergeometrie und Füllstandshöhe anpassen.

Montagebeispiele und weitere Informationen auf www.pick-2-light.de  und www.insystems.de.

 

Datei Dateigröße
P2L-002_V2.1_EN Data.pdf

P2L-002_V2.1_EN Data.pdf

0.61 MB
P2L-002_V2.1_DE Daten.pdf

P2L-002_V2.1_DE Daten.pdf

1.03 MB


Wir führen Komponenten der verbreitetesten Steuerungstechnikhersteller,
die wir auch selbst in unseren Projekten einsetzen.
InSystems Automation GmbH ist seit über 10 Jahren in der Automatisierungstechnik tätig und SIEMENS und WAGO Solution Partner.

  


*Bild kann vom Angebot abweichen!