Service-Line

Für Fragen und Informationen erreichen Sie uns von Mo. bis Fr. 08:00 - 16:30 Uhr direkt unter

Tel.: 030-6392 2522

info@insystems-shop.de
Fax: 030-6392 2048

Eine Abholung Ihrer Ware ist
nach telefonischer Absprache möglich.

Technische Beratung

Sie benötigen technische Beratung zu einem Artikel oder zur Programmierung?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Versand + Zahlung + Widerruf

Sicher einkaufen

750-884 Wago APPLICATION CONTROLLER BA 32-Bit-CPU

719.9976

720,00 €

inkl. 19 % USt
zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 750-884

EAN: 4050821465614
Warentarif-Nr.: 85371091
Ursprungsland: DE

Gewicht 0,16 KG

Lieferzeit 3-4 Tage
3-4 Tage

750-884 Wago APPLICATION CONTROLLER BA 32-Bit-CPU

750-884 Wago APPLICATION CONTROLLER BA 32-Bit-CPU; flexROOM-Applikation, ausführbar bis Funktionsgruppe (FG) 3
 
 
 
 
 
Technische Daten:
 
Konformitätskennzeichnung   CE   
Anzahl der Steuerungen am Master   limitiert durch ETHERNET-Spezifikation   
Übertragungsrate   10/100 Mbit/s   
Übertragungsperformance   Class D gem. EN 50173   
Busanschluss   2 x RJ-45   
Programmierung   WAGO-I/O-PRO V2.3   
IEC 61131-3   AWL, KOP, FUP, ST, AS   
SD-Kartensteckplatz   Push/Push-Mechanismus, Abdeckungsklappe plombierbar   
Anzahl Busklemmen   64   
mit Busverlängerung   250 





Beschreibung:
 
Der „Application Controller“ BA (Building Automation) wurde speziell für das Ausführen von WAGO-flexROOM-Applikationen entwickelt und wird in WAGO-flexROOM-Verteilern der Serie 2854 eingesetzt.
 
Die von einem „Application Controller“ ausführbaren flexROOM-Applikationen sind in Funktionsgruppen (FG) eingeteilt. Ein Controller kann nur flexROOM-Applikationen ausführen, wenn die Funktionsgruppe der Applikation kleiner oder gleich der Funktionsgruppe des Controllers ist. Der Controller wird ohne vorgeladene Applikation ausgeliefert.
 
Alternativ kann der „Application Controller“ in Verbindung mit dem WAGO-I/O-SYSTEM als freiprogrammierbare Steuerung in ETHERNET-Netzwerken eingesetzt werden.
 
Die zwei ETHERNET-Schnittstellen und der integrierte Switch ermöglichen die Verdrahtung des Feldbusses in Linientopologie. Zusätzliche Infrastrukturelemente wie Switch oder Hub können somit entfallen. Beide Schnittstellen unterstützen Autonegotiation und Auto-MDI(X).
 
Mit dem DIP-Schalter kann das letzte Byte der IP-Addresse sowie der Bezug der IP-Adresse vorgegeben werden.
 
Die SPS unterstützt MODBUS/TCP und EtherNet/IP. Zusätzlich wird eine Vielzahl von standardisierten ETHERNET-Protokollen für die leichte Integration in das IT-Umfeld unterstützt (HTTP, BootP, DHCP, DNS, SNTP, SNMP, FTP).
 
Ein integrierter Web-Server stellt dem Benutzer Konfigurationsmöglichkeiten und Statusinformationen der Steuerung zur Verfügung. Das Gerät ist programmierbar gemäß IEC 61131-3, unterstützt Multitasking und verfügt über eine gepufferte Echtzeituhr.
 
Der zur Verfügung stehende Datenspeicher beträgt 1 Mbyte.
 
Die SPS 750-884 stellt einen Steckplatz für ein wechselbares Speichermedium bereit. Mittels einer Speicherkarte können z. B. Geräteparameter, Boot-Projekte und andere Dateien von einer Steuerung auf eine nächste übertragen werden. Die Karte steht für Zugriffe mittels FTP als zusätzliches Laufwerk zur Verfügung.
 

 
Hersteller: Wago

 


 


Wir führen Komponenten der verbreitetesten Steuerungstechnikhersteller,
die wir auch selbst in unseren Projekten einsetzen.
InSystems Automation GmbH ist seit über 10 Jahren in der Automatisierungstechnik tätig und SIEMENS und WAGO Solution Partner.

  


*Bild kann vom Angebot abweichen!