Service-Line

Für Fragen und Informationen erreichen Sie uns von Mo. bis Fr. 08:30 - 15:30 Uhr direkt unter

Tel.: 030-6392 2522

info@insystems-shop.de
Fax: 030-6392 2048

Eine Abholung Ihrer Ware ist
nach telefonischer Absprache möglich.

Technische Beratung

Sie benötigen technische Beratung zu einem Artikel oder zur Programmierung?
Bitte schreiben Sie uns eine Nachricht, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Individuelle Angebote

Sie wünschen ein offizielles Angebot? Kein Problem!

Sie haben die Möglichkeit uns Ihren Warenkorb über "Angebot erfragen" als Anfrage zukommen zu lassen.

Versand + Zahlung + Widerruf

Sicher einkaufen

750-663/000-003 Wago 4Kanal-Digitaleingangsklemme PROFIsafe V2 iPar

585.361

585,36 €

inkl. 19 % USt
zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 750-663/000-003

EAN: 4050821531432
Ursprungsland: DE

Gewicht 0,10 KG

Lieferzeit 3-4 Tage
3-4 Tage



750-663/000-003 Wago 4Kanal-Digitaleingangsklemme PROFIsafe V2 iPar

750-663/000-00 Wago Eigensichere 4-Kanal-Digitaleingangsklemme PROFIsafe V2 iPar mit Eingängen für die funktionale Sicherheit
 
 
Technische Daten
 
EG-EMV-Richtlinie 2004/108/EG
Sensoreingänge I1 ... I4; taktsensitiv zu T1 ... T2 Typ. 1 gemäß IEC
61131
 
 
Spannungsversorgung 5 V Systemspannung über Klemmenbus
Spannung über Leistungskontakte Versorgung über DC-24V-Einspeisung Ex i
Eingangsfilter 0 ms ... 200 ms parametrierbar in Stufen
Eingangsstrom typ. 2,2 mA
Kurzschlussstrom ≤ 25 mA
Ausgangsstrom max. ≤ 5 mA
Taktausgänge T1 ... T2
Eingangsfrequenz max. 50 [Hz]
 
 
Beschreibung
 
Die eigensichere PROFIsafe-Eingangsklemme 750-663/000-003 für die funktionale Sicherheit, mit Risikominderungen bis SIL 3, Kat. 4, PL e, ist speziell für die sichere Erfassung von potentialfreien, kontaktbehafteten Not-Aus-Schaltern, Schutztürschaltern, Betriebsartenwahlschaltern sowie sicheren Sensoren, die sich im Bereich von explosionsfähigen Atmosphären der Zonen 0, 1 und 2 befinden, konzipiert. Die sichere Eingangsklemme selbst muss in der Zone 2 installiert werden.
 
Die Eingangsklemme besitzt 4 taktsensitive Eingänge (I1 ... I4), die von 2 unterschiedlich getakteten, kurzschlussfesten Ausgängen (T1 ... T2) versorgt werden. Die Eingänge werden damit kontinuierlich auf Querschluss und Fremdeinspeisung überwacht.
 
Diese und weitere sicherheitsrelevante Funktionen wie z.B. Betriebsarten bzw. das Abschalten der Testimpulse, Diskrepanzzeiten oder Filterzeiten können über WAGO-I/O-CHECK parametriert werden. Das Parametriertool unterstützt die Aufrufschnittstelle TCI (Tool Calling Interface) CC2 bzw. CC3. Je nach Einstellung können die Parameter bei Klemmentausch automatisch über einen PROFIsafe-konformen iPar-Server von der Steuerung heruntergeladen werden. Die Klemme unterstützt die PROFIsafe-Protokolle V1 und V2 (PROFIBUS, PROFINET).
 
Die Anordnung der einzelnen Klemmen ist, im jeweiligen Ex-Segment des Feldbusknotens, beliebig.
 
Hinweis 1:
 
Die PROFIsafe-Eingangsklemme darf nur in Verbindung mit einer DC-24V-Einspeisung für Ex i (z.B. 750-606, 750-625/000-001) betrieben werden! Allgemeine Informationen (z. B. Errichtungsbestimmungen) zum Explosionsschutz werden in den Handbüchern des WAGO-I/O-SYSTEMs 750 beschrieben!
 
Hinweis 2:
 
Zum Schutz gegen Surge (Überspannung gemäß IEC 61000-4-5) ist vor die DC-24V-Einspeisung Ex i eine Filterklemme (750-626 oder 750-624) oder ein externer Surge-Filter einzusetzen.
 
Weitere Informationen sind dem Handbuch zu entnehmen!
 
 
Hersteller: Wago
 
 
 


Wir führen Komponenten der verbreitetesten Steuerungstechnikhersteller,
die wir auch selbst in unseren Projekten einsetzen.
InSystems Automation GmbH ist seit 20 Jahren in der Automatisierungstechnik tätig und SIEMENS und WAGO Solution Partner.

  


*Bild kann vom Angebot abweichen!